Fulcrum mit ungewöhnlichem Laufraddesign - Asymmetrie im Hinterrad

Die beiden neuen Modelle Racing 5 und 7 Asymmetric sind die beiden neuen Versionen der beliebten Fulcrum Laufräder. Mit diesen beiden Modellen wagen sich die Italiener in neue Gebiete vor, denn erstmals gibt es ein asymmetrisches Hinterrad. Dadurch soll sich angeblich die Strapazierfähigkeit und Effizients erhöhen und zu einer gradlinigeren Fahrt führen.

Fulcrum racing Laufradsatz

Da am Hinterrad der Zahnkranz befestigt ist, werden bei den meisten Laufrädern auf Antriebsseite und Nicht-Antriebsseite unterschiedliche Speichenspannungen, Speichenwinkel und Speichenlängen verwendet. Das hat natürlich Gewichts- und Belastungsverlagerungen zur Folge und soll nun von den asymmetrischen Felgen von Fulcrum ausgeglichen werden. Durch Asymmetrie der Komponenten zur Symmetrie der gesamten Funktion. Dieses konzept wurde nun mit den Racing 5 Asymmetric und Racing 7 Asymmetric umgesetzt.

Fulcrum Racing 5 asymmetric Laufradsatz

Racing 5 Asymmetric

  • Differenzierte Felgenhöhe: 24,5 mm am Vorderrad für ein optimales Handling; 27,5 mm am Hinterrad für eine möglichst verlustfreie Kraftübertragung auf das Antriebsrad
  • Neues asymmetrisches Profil der Felge: Das asymmetrische Profil der hinteren Felge ermöglicht einen besseren Ausgleich zwischen den verschiedenen Speichenspannungen auf der rechten und linken Seite und verleiht einer
    an sich asymmetrischen Komponente eine höhere Symmetrie.
  • Spoke Dynamic Balance™
  • Schmaler werdende Speichen mit aerodynamischem Stahlprofil: sorgen für eine maximale Luftdurchdringung
  • Oversize-Naben: Durch die Steigerung der Seitensteifigkeit wurde die Reaktionszeit des Laufrads verbessert
  • Hochwertigste Stahlkugeln in abgedichteten Zylinderlagern: Optimierung der Verwindungssteifigkeit und die daraus resultierende schnellere Reaktionszeit bei jedem Rhythmuswechsel
  • Oversize-Flansch auf der Kassettenseite
  • CX-Modell Erhältlich
  • Gewicht: 1645 Gramm
Fulcrum Racing 7 asymetric Laufradsatz

Racing 7 Asymmetric

  • Differenzierte Felgenhöhe: 24,5 mm am Vorderrad für ein optimales Handling; 27,5 mm am Hinterrad für eine möglichst verlustfreie Kraftübertragung auf das Antriebsrad
  • Neues asymmetrisches Profil der Felge: Das asymmetrische Profil der hinteren Felge ermöglicht einen besseren Ausgleich zwischen den verschiedenen Speichenspannungen auf der rechten und linken Seite und verleiht einer an sich asymmetrischen Komponente eine höhere Symmetrie.
  • Gedrehte Bremsflächen: Für eine sicherere, leistungsstarke und modulare Bremsung bei allen Witterungsbedingungen
  • Felge mit ausgerichteter Bohrung für den Speichensitz
  • Stahlspeichen mit Querschnitt 2 mm: Hohe Spannung und Steifigkeit werden gewährleistet
  • Oversize-Flansch auf der Kassettenseite: Erlauben eine dauerhafte Leistung und erhalten die Langlebigkeit des Rades
  • Hochwertigste Stahlkugeln in abgedichteten Zylinderlagern: Optimierung der Verwindungssteifigkeit und die daraus resultierende schnellere Reaktionszeit bei jedem Rhythmuswechsel
  • CX-Modell Erhältlich
  • Gewicht: 1750 Gramm

Bilder und Spezifikationen von Fulcrum